Das Sachsensiegel – Unsere schönsten und erlebnisreichsten Hikes, Touren und Wanderungen —

All unsere Wanderungen, Hikes, Touren und verlängerten Spaziergänge, die ich veröffentliche, sind in unseren Augen zumindest gut bis sehr gut wanderbar und/oder erlebnisreich. Manche von ihnen besitzen allerdings für uns einen solch hohen Erlebniswert, das sie sich deutlich von den anderen abheben und uns am Ende glücklich und im Einklang mit dem Schöpfer hinterlassen haben. Solche Wege möchte ich jetzt extra aufführen und mit dem nicht ganz ernstzunehmenden „Sachsensiegel“ kennzeichnen.

Das „Sachsensiegel“ ist an die bereits bestehenden Wandersiegel angelehnt, zeichnet sich aber nicht durch deren Komplexität aus. Wir führen keine Analysen durch, führen keine Strichlisten, vergeben keine Punkte und Noten, es gibt keine Top Ten oder ähnliches, sondern handelt sich um eine rein subjektive und emotionale „Bewertung“ unsererseits. Mit diesem wertfreien „Siegel“ zeichnen wir nur Wege aus, die zu den besten gehören, die wir je erleben durften.

Es ist natürlich kein Verlass darauf, das diese Wege jedem Hiker gefallen werden, denn wir haben wie alle anderen auch unsere Vorlieben. Folgende Dinge sind beispielhaft, zumindest unserem Empfinden nach, dem Erlebniswert in hohem Maße abträglich:

  • grössere Forst-Monokulturen im Laub- und Nadelwald
  • grössere Agrarwüsten und Maisfelder, Harvester-Wälder und Windparks
  • längere geschotterte und gepflasterte Wege ohne Erlebniswert
  • langatmige Durst- und Füllstrecken, um irgendeine Sehenswürdigkeit zu erreichen